English Intern
    Lehrstuhl für Toxikologie

    Arbeitsgebiete

    Unsere Arbeitsgruppe untersucht molekulare Wirkmechanismen der Toxizität und Kanzerogenität von Fremdstoffen als Basis für eine wissenschaftlich fundierte Risikobewertung. Im Mittelpunkt dieser Arbeiten, die u.a. von der DFG gefördert werden, stehen dabei kanzerogene Verbindungen, die in Nahrungsmitteln vorkommen (Ochratoxin A, Furan) und daher für den Menschen besondere toxikologische Relevanz besitzen. Darüber hinaus beschäftigen wir uns mit der Indentifizierung neuer Biomarker, mit deren Hilfe unerwünschte Wirkungen von Arzneimitteln früher und zuverlässiger erkannt werden sollen, sowie der Entwicklung von alternativen Methoden zur Prüfung auf Toxizität. Ziel dieser Arbeiten, die in enger Zusammenarbeit mit der pharmazeutischen Industrie durchgeführt werden, ist es, die Vorhersagekraft toxikologischer Prüfungen und damit die Sicherheit neuer Arzneimittel zu verbessern.

    Kontakt

    Lehrstuhl für Toxikologie
    Versbacher Straße 9
    97078 Würzburg

    E-Mail

    Suche Ansprechpartner

    Medizin, Geb. E6