English Intern
    Lehrstuhl für Toxikologie

    Molekulare Mechanismen der Toxizität und Kanzerogenität des Mykotoxins Ochratoxin A

    Das Schimmelpilzgift Ochratoxin A (OTA) ist ein potentes Nierenkanzerogen in Nagern. Die molekularen Mechanismen der Tumorentstehung durch OTA sind bislang nicht geklärt, jedoch ist inzwischen allgemein akzeptiert, dass OTA kein mutagenes, DNA-reaktives Kanzerogen ist. Neuere Arbeiten unserer Arbeitsgruppe deuten darauf hin, dass der Mechanimus der kanzerogenen Wirkung von Ochratoxin A auf einer Störung der Zellteilung beruht, vermutlich bedingt durch Modulation von Regulatorproteinen, die an der Chromosomen-Trennung und Kontrolle der Mitose beteiligt sind. Die Folge davon ist eine fehlerhafte Zellteilung, die mit genetischer Instabilität und maligner Entartung assoziiert wird.

    Kontakt

    Lehrstuhl für Toxikologie
    Versbacher Straße 9
    97078 Würzburg

    E-Mail

    Suche Ansprechpartner

    Medizin, Geb. E6